06.04.2018

Neues E-Tankstellen-Netz setzt ganz Wien unter Strom

In Floridsdorf wurden am Donnerstag zehn neue Tankstellen für Elektroautos in Betrieb genommen. Bis Jahresmitte folgen weitere 200 Ladestationen in anderen Bezirken. Auf diese Weise entsteht in Wien ein flächendeckendes Tankstellennetz im öffentlichen Raum.

Der Ausbau der Ladestationen in den Stadtteilen schreitet rapide voran. Bereits heute gehen weitere zehn Zapfsäulen in der Brigittenau ans Netz. Der Vollausbau soll bis Jahresende 2020 mit rund 1000 Ladestellen im öffentlichen Raum abgeschlossen sein. ?Das ist ein wichtiger Baustein für umweltfreundliche emissionsfreie Mobilität in unserer Stadt?, freut sich Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). Für alle Kunden gibt es sogar eine Eröffnungsaktion: Bis Oktober 2018 ist das Laden an den öffentlichen Zapfsäulen kostenlos. ?Wir wollen den Umstieg auf umweltfreundliche E-Mobilität besonders einfach machen?, erklärt Wien-Energie-Chef Michael Strebl.

 

<< zurück